Ton zur äußerlichen Anwendung

Mit Ton bereiten wir eine Paste vor, die wir in Umschlägen verwenden. Diese werden auf die Körperteile angewendet, die sie bei Verletzungen, Schmerzen, Organmängeln usw. benötigen.

Indikationen

- Bekannte Schönheitsbehandlungen wie Gesichtsmasken.

Verbrennungen : Grüner Ton lindert Schmerzen sehr schnell, verhindert Blasenbildung bei schneller Anwendung, beugt Infektionen vor und fördert den Wiederaufbau der Haut.

Verletzungen und alle Traumata : Schläge, Beulen, Verstauchungen, Schnitte, sogar offene Wunden heilen schnell mit Ton. Tatsächlich ist die grüne Tonerde die Wunde durch Entfernen der Schmutz (Kies, Glasstücke im Ton eingebettet wird geworden) reinigt, macht die Schwellung verschwinden, um den Schmerz anhält, reabsorbs die Prellungen, verhindert Infektionen und heilt. Selbst wenn Sie dann zum Rettungsdienst im Krankenhaus müssen, wird der für die Erste Hilfe verwendete Ton Ihre Schmerzen bereits erheblich lindern.

Narben, auch postoperativ : Grüner Ton beschleunigt die Heilung und wird in einigen Krankenhäusern zu diesem Zweck verwendet.

Fieber, Hitzschlag : Die am Hals und am Unterbauch angebrachten Tonpackungen nehmen überschüssige Wärme auf.

Die Zähne : Packungen auf der Wange lindern Zahnschmerzen, verhindern aber nicht den Besuch beim Zahnarzt! Nehmen Sie nach dem Besuch die Umschläge erneut, um die Schmerzen nach der Zahnextraktion zu beseitigen (wodurch die Aufnahme von Medikamenten vermieden wird) und um die als Biss injizierten Anästhetika schneller zu evakuieren. Somit besteht kein Infektionsrisiko. Es ist auch möglich, Ton direkt auf den Zahn oder in das Loch des gezogenen Zahns zu geben.

Abszesse, weißlich : Grüne Tonpackungen beschleunigen die Reifung, Öffnung und Heilung.

Entzündung, Infektionen (Bindehautentzündung), Mandelentzündung, Pharyngitis, Bronchitis : Ton kann Entzündungen in einem frühen Stadium stoppen oder effektiv behandeln, wenn er bereits installiert ist.

- Grüne Tonpackungen können auch zur Behandlung tiefer Organe bei schwerwiegenden Beschwerden verwendet werden. Dies wird hier jedoch nicht näher erläutert. In diesen Fällen ist es notwendig, auf die Diagnose eines medizinischen Fachpersonals zurückzugreifen und auf die sehr detaillierten Angaben in den Büchern zu verweisen, die sich mit der Verwendung von Ton befassen. Beispiele: Erkrankungen der Leber, der Gallenblase, der Nieren, des Unterbauchs, gutartige Tumoren, Hepatitis, Arthritis, Ischias, Arthrose, Hernien, Zysten, Steine, Blutungen usw.

Tonzubereitung 

- Nehmen Sie eine Steinzeug- oder Glasschale (kein Metall oder Kunststoff).

- Füllen Sie es zur Hälfte oder zu drei Vierteln mit Ton (für mehrere Umschläge).

- Gießen Sie Wasser ein, um den Ton vollständig zu bedecken (etwa einen halben bis 1 Zentimeter über dem Ton).

- Warten Sie eine halbe bis eine Stunde. Der grüne Ton zerfällt bei Kontakt mit Wasser und die Mischung findet von selbst statt. (Bringen Sie Ihr Ohr näher und hören Sie zu, wie der Ton singt!) Sie müssen nicht kneten, da dies die Absorptionskraft des Tons verringert.

Die Menge an Wasser, die hinzugefügt werden muss, kann je nach Ton unterschiedlich sein. Dies erfordert zu Beginn ein wenig Lernen. Die Konsistenz des Teigs sollte weder zu hart noch zu weich sein. Wenn der Ton zu hart ist (seine Saugfähigkeit nimmt ab), etwas Wasser hinzufügen; Wenn der Ton zu flüssig ist (der Umschlag rutscht ab), fügen Sie pulverförmigen Ton zur Oberfläche hinzu. Wenn die Wartezeit zu lang erscheint (ein Notfall: Verbrennung, zerquetschter Finger usw.), bereiten Sie sofort eine Mischung aus pulverisiertem grünem Ton und Wasser vor, da diese sofort verwendet werden kann.

Vorbereitung des Umschlags

- Nehmen Sie Ton mit einem Spatel oder einem Holzlöffel und legen Sie ihn darauf
ein Tuch oder saugfähiges Papier (wie ein Papiertuch) , die nach dem Gebrauch weggeworfen wird (dies ist die praktischste) oder ein Kohlblatt (das hält die Feuchtigkeit des Tons (welche zwischen jeder Anwendung gereinigt werden müssen) und nicht reißt , wie Papier).
Es ist wichtig, dass die Stütze weit um den Umschlag herumragt, da sich der Ton während der Installation etwas ausbreitet. 

Größe des Umschlags : Dies muss die Größe der Wunde überschreiten; Rund um den zu behandelnden Ort dauert es zwei Zentimeter länger.

Dicke : Im Allgemeinen ist eine Dicke von zwei Zentimetern erforderlich, um dem grünen Ton eine ausreichende Saugfähigkeit zu verleihen und damit der Umschlag nicht zu schnell trocknet. Aber in bestimmten Fällen und je nach Körperstelle (in der Nähe der lebenswichtigen Organe) und manchmal, um sich an die in den Anfängen verletzte Stelle zu gewöhnen, beginnt man mit kleinen Umschlägen, die nicht sehr dick sind. Dann werden wir die Größe und Dicke des Umschlags schrittweise erhöhen.

Temperatur : Ton kann je nach behandeltem Problem kalt oder warm verwendet werden. Bei Fieber, Entzündungen und Stauungen sollte der Ton kalt aufgetragen werden, da er die Wärme der Entzündung absorbiert und den Körper abkühlt. Wenn der Umschlag in der Nähe eines Organs wie Magen, Nieren, Blase oder Leber platziert werden muss, sollte er lauwarm angewendet werden, um seine Energie nicht zum Erhitzen des Tons zu verwenden. Beim Auftragen von kalten Umschlägen sollte einige Minuten nach dem Auftragen ein Wärmegefühl auftreten. Wenn das Gefühl der Kälte anhält, würde dies bedeuten, dass der Körper nicht genügend Energie zum Aufwärmen hat und daher erschöpft wäre. Dann den Umschlag erhitzen.

Wie man grünen Ton erhitzt : vor allem nicht mit zu viel Hitze, die den Ton "backen" und seine Wirksamkeit aufheben würde.
Verwenden Sie das Wasserbad, die Sonne, einen Heizkörper, einen Herd ... mit sanfter Hitze. Die Temperatur sollte lauwarm sein und nahe an der des Körpers liegen, d. H. 37 Grad.
Erhitzen Sie nur den Wert des Umschlags, der sofort verwendet wird, und nicht den Rest des Tons, der für die nächsten Umschläge verwendet wird.

Packung legen

Der Umschlag wird auf die Tonseite direkt auf die Haut gelegt. Drücken Sie dann darauf, damit der Ton wirklich gut an der gewünschten Stelle haftet und vollständig auf der Haut haftet.

Wenn der Umschlag sehr nass ist und das Papier reißt, können Sie saugfähiges Papier oder besser ein Stoffhandtuch einlegen, das die überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt und den Umschlag noch besser hält. Zum Beispiel: um ein Handgelenk, einen Knöchel oder ein Knie zu umgeben.

Dann ist es notwendig, den Umschlag zu verbinden, um ihn für die notwendige Zeit an Ort und Stelle zu halten. Nasser Ton wiegt relativ schwer. Wenn Sie sich nach der Installation ausruhen, gibt es kein Problem. aber wenn man eine Aktivität ausführen muss, kann sich der Umschlag bewegen. Es ist daher notwendig, ein oder mehrere Bänder (wie Velpeau) zu verwenden, die wir kreuzen, um die Aufrechterhaltung des Umschlags gemäß den bekannten Empfehlungen in der Ersten Hilfe sicherzustellen.

Hinweis : In einigen Fällen kann es nützlich sein, einen Streifen Gaze zwischen den grünen Ton und die Haut zu legen, um Schwierigkeiten beim Entfernen des Umschlags zu vermeiden. Es wird empfohlen, Ton auf das Augenlid sowie auf sehr haarige Körperteile zu legen. Abgesehen von diesen Fällen ist ein direkter Kontakt vorzuziehen.

Dauer des Umschlags

Es variiert je nach Zuneigung : von fünfzehn Minuten bis zu einer Nacht, aber im Allgemeinen von ein bis zwei Stunden.

Lassen Sie den Umschlag für die meisten Bedingungen zwei Stunden lang einwirken, es sei denn, die unten genannten Unannehmlichkeiten (*) treten auf. Bei Verbrennungen, eitrigen Wunden und schmerzhaften Unfällen ist es ratsam, sich schneller zu erneuern: Lassen Sie den ersten Umschlag 15 Minuten, den zweiten 30 Minuten und den dritten eine Stunde, je nach Entwicklung.

(*) Sie sollten wissen, dass Ton so lange wirkt, wie er nass bleibt. Wenn es trocknet, hat es keine Aktion mehr.

Wenn es heißer und heißer wird, liegt es außerdem daran, dass es die Entzündung, das Fieber, kurz den Schmerz, absorbiert hat. Es ist daher notwendig, es zu entfernen und den Umschlag zu erneuern, um die Behandlung fortzusetzen. BEIM Wenn Sie dagegen ein unangenehmes Kältegefühl verspüren, sollte es auch schneller entfernt werden.

Wir können sagen , dass , wenn die Packung ein Gefühl von Unbehagen verursacht, dass wir Schwierigkeiten haben , tragen sie, dass der Schmerz, den verschwundenen zurückkehrt hat, oder dass wir das Gefühl , dass die Kompresse schält sich auf seine eigene von der Haut, ist es , weil ‚es hat fertig handeln und muss entfernt werden. Es ist teilweise getrocknet und löst sich leicht ab.

Nach dem Entfernen den restlichen Ton abkratzen und mit Wasser waschen. Wenn der Ton zu stark getrocknet ist und Sie Schwierigkeiten haben, ihn zu entfernen (er zieht an der Haut oder den Haaren), lassen Sie etwas Wasser zwischen den Ton und die Haut laufen, damit er besser abfällt. Bei offenen Wunden oder Umschlägen, die sofort erneuert werden und nicht gereinigt werden müssen, wird der folgende Umschlag dafür sorgen.

Hinweis : Ein Umschlag aus grünem Ton kann nur einmal verwendet werden, er sollte niemals wiederverwendet werden. Es sollte verworfen werden, da es Giftstoffe und schlechte Elemente aufnehmen konnte und devitalisiert ist. Wenn Sie eine Ecke des Gartens oder im Wald haben, können Sie den Lehm dort platzieren, den das schlechte Wetter in wenigen Monaten auflöst (vorausgesetzt, niemand kommt, um ihn zu berühren).

Aufwandmenge

In Notfällen werden die Umschläge nacheinander ohne Unterbrechung erneuert. Bei Bedarf werden wir auch die ganze Nacht weitermachen. Dies sind Fälle von Verbrennungen, Fieber, Reifung eines Abszesses, zu absorbierender Entzündung, Unfällen, Verletzungen (gequetschter Finger, Verstauchung, tiefer Schnitt usw.). Wenn die Anwendung von grünem Ton vorzeitig abgebrochen wird, kann die Krankheit die Kontrolle übernehmen.

Dann, wenn die Dinge besser werden ( in der Regel nach einem Tag), lassen wir eine Pause zwischen zwei Kompressen, eine Zeit , die mehrere Tage der Heilung über entsprechend der Entwicklung erhöhen: 1 Stunde, 3 Stunden, 5 Stunden, einen halben Tag. ...

Für andere Fälle weniger dringend:
Zwei Umschläge von 2 Stunden pro 24 Stunden oder vier Umschläge von 1 Stunde pro 24 Stunden, wenn Sie tagsüber arbeiten, kann ein Umschlag nachts angewendet werden.

Die Ergebnisse sind schneller und daher effektiver, wenn Sie häufig grünen Ton auftragen.
Es ist sicher, dass seine Verwendung ein Lernen erfordert, das durch Erfahrung erworben wird.

Reaktionen

Umschläge können unerwartete oder überraschende Auswirkungen haben, die Sie sich keine Sorgen machen sollten, wenn Sie gewarnt werden. Möglicherweise haben Sie den Eindruck, ein Wiederauftreten der Krankheit zu bemerken, wenn Sie die ersten Umschläge entfernen. Zum Beispiel vergrößern Anwendungen auf Wunden die Wunde und machen sie tiefer. Oder der Ton extrahiert Blut, Eiter ... Es ist die Reinigungs- und Entwässerungswirkung des Tons, die ausgeübt wird, indem alle Giftstoffe in Richtung des behandelten Körperteils gezogen werden. Wenn die Toxine entfernt wurden, schließt sich die Wunde allmählich bis zur vollständigen Heilung. Im Allgemeinen sehen wir aber auch schnell eine Verringerung der Rötung bei Entzündungen, ein Beweis für die positive Wirkung von grünem Ton.

Es kann auch vorkommen, dass, wenn es keine gab, Rötungen, Pickel sowie ein schwer zu ertragender Juckreiz auftreten. Dies liegt daran, dass der Umschlag giftige Substanzen aus dem Körperinneren an sich zieht. Sie passieren das Gewebe und evakuieren durch die Haut, wo sich der Umschlag befindet. Es ist vorzuziehen, die Umschläge vorübergehend anzuhalten und wieder aufzunehmen, wenn die Unannehmlichkeiten verschwunden sind. Nehmen Sie Kräutertees, um bei der Evakuierung zu helfen.

In Anbetracht der abfließenden Wirkung von grünem Ton wird in vielen Fällen empfohlen, Umschläge auf den Unterbauch aufzutragen. Die Toxine werden somit vom Darm oder der Blase angezogen und evakuieren schnell durch sie (anstatt durch die Haut zu evakuieren, was unbequemer ist).

Es ist nicht ratsam, mehrere Umschläge gleichzeitig an verschiedenen Stellen des Körpers zu platzieren. Sie müssen abgewechselt werden. Wenn Sie zum Beispiel Halsschmerzen behandeln, legen Sie zwei Stunden lang einen Umschlag auf den Hals. Nachdem es entfernt wurde, können Sie einen Umschlag auf den Unterbauch legen.

Behandlungsdauer

Je nach Fall werden die Umschläge für ein oder zwei Tage ... bis zu mehreren Monaten für Grundbehandlungen platziert.

Das hängt vom Problem ab. Die Posen müssen bis zur vollständigen Heilung, dem Verschwinden des Schmerzes und der Heilung fortgesetzt werden.

Es ist jedoch wichtig, eine begonnene Behandlung nicht zu unterbrechen, um sie einige Tage später wieder aufzunehmen. Wir würden den bereits erworbenen Nutzen verlieren, es ist, als ob wir ein zweites Mal wieder am Start wären, es wäre eine Schande.

Wie oben erläutert, ist es manchmal vorteilhaft, die Installation von Umschlägen mit einer internen Tonhärtung abzuschließen. Dies beschleunigt den Prozess der Ausscheidung und Heilung.

Fazit

Die Vorteile von grünem Ton sind so groß, dass wir vorsichtshalber immer bereit sind, ihn in seiner Nähe zur Herstellung eines Umschlags zu verwenden. 

BEIM Zu Hause ist es möglich, eine Tonschale bereit zu haben. Wenn Sie es nicht sofort verwenden, bedecken Sie die Oberseite des Tons von Zeit zu Zeit mit etwas Wasser, um ein Austrocknen zu vermeiden.

Falls der Ton vergessen wurde und zu trocknen beginnt, kann er vollständig trocknen. Dann wird es in kleinere Stücke zerkleinert. Es ist dann möglich, es als erstes Mal wiederzuverwenden, indem es vollständig mit Wasser bedeckt wird.

Die Geschwindigkeit der Intervention ist ebenfalls von großer Bedeutung. Wenn der Ton unmittelbar nach einem Vorfall aufgetragen werden kann, sind die Schmerzen sehr kurzlebig, die Heilung erfolgt schneller. Nach einer Verbrennung gibt es keine Blasen mehr, der Nagel fällt nicht heraus, wenn ein Finger gequetscht wird usw. Es lohnt sich.

ERINNERN 

Die Beschreibungen und Empfehlungen auf dieser Website dienen nur zu Bildungszwecken und ersetzen keine professionelle Diagnose oder Behandlung. 
Es liegt in der Verantwortung jeder Person, das zu tun, was für ihren eigenen Gesundheitszustand sicher ist.

Deutsch